Rote Linsen mit Minzjoghurt

2. Juli 2010 -- Gepostet in Montignac | Bisher keine Kommentare »

Heute nun das erste Montignac-taugliche Rezept. Ich koche sehr gerne asiatische Gerichte und dieses hat es mir besonders angetan, da es wirklich schnell geht und man fast alle Zutaten immer im Vorrat zu Hause haben kann (Joghurt und Minze kann ja schnell besorgt werden 😉 ). Ich variiere das Rezept auch gerne mal mit ein paar Tomaten, die sind nämlich meine große Leidenschaft 😀 ! Oder ich gebe ein wenig Kokosmilch zu den Linsen, das schmeckt mir auch sehr gut, ist aber nicht jedermanns Fall.

Rote Linsen mit Minzjoghurt

Zutaten (für 2 Personen):
250g rote Linsen
300ml Gemüsebrühe
2 EL Erdnussöl
1 Stück Ingwer
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1/2TL Chiliflocken
Kardamom, Kreuzkümmel, Kurkuma, Salz
250g Joghurt (3,5% Fettgehalt)
Minze

Zubereitung:
Die Linsen in der Brühe halbgar kochen. Den Ingwer reiben, Knoblauchzehen hacken und mit Chiliflocken, Kardamom, Kreuzkümmel, Kurkuma und Salz im Mörser gut vermischen. Die Zwiebel würfeln und im heißen Erdnussöl anbraten. Die Gewürzmischung dazugeben. Die Linsen mit der restlichen Flüssigkeit dazugeben und zu zu Ende garen. Die Minze abwaschen, hacken und mit Joghurt, Kreuzkümmel und Salz vermischen. Ein wenig Minzjoghurt unter die Linsen rühren, den Rest dazu servieren.

Tipp: Falls es mal ganz schnell gehen soll, kann man anstatt der verschiedenen Gewürze auch einen guten TL rote Currypaste nehmen!

Rote Linsen mit Minzjoghurt