italienischer Nudelsalat á la Brini

Heute gab es passend zu den heißen Temperaturen einen sommerlich leichten Nudelsalat. Benannt hab ich ihn nach einer lieben Forumine, von der ich das Rezept bekommen habe 🙂 Der Salat ist schnell gemacht und deswegen sehr gut für die momentane Wetterlage geeignet 😉 Falls man nicht gleich die ganze Menge braucht, würde ich empfehlen, das Dressing separat aufzubewahren und nur unter die Menge Salat zu mischen, welche später gegessen werden soll 🙂 Ich habe jetzt noch eine Schüssel voll Salat im Kühlschrank, morgen vermische ich ihn dann mit dem restlichen Dressing und nichts suppt durch 😀

italienischer Nudelsalat á la Brini

Zutaten (für 4 Personen):
500g kurze Nudeln
ca. 300g Kirschtomaten
2 Kugeln Mozarella
150g geräucherten Schinken (Schwarzwälder Schinken, Parmaschinken o.ä.)
je 1 Hand voll Basilikum und Rucola
75ml Olivenöl
25ml weißen Balsamico
Salz, Pfeffer, Chili, Zucker

Zubereitung:
Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. In der Zwischenzeit Mozzarella, Tomaten und Schinken würfeln bzw. in kleine Stücke schneiden. Aus dem Essig, Salz Pfeffer und Zucker das Dressing rühren. Olivenöl drunterschlagen. Die abgegossenen, kalt abgespülten und abgetropfte Nudeln mit den vorbereiteten Zutaten vermischen und das Essig-Öl-Dressing untermischen.
Basilikum klein schneiden, Rucola waschen und putzen, Beides mit dem Salat vermengen. Im Kühlschrank 1-2 Stunden ziehen lassen.

italienischer Nudelsalat á la Brini

12. Juli 2010 07:46 pm | Pasta and Salate

Hinterlasse einen Kommentar