Walnuss-Frischkäse-Ravioli mit Weißwein-Sahne-Sauce

So, hier dann auch gleich das erste Rezept, das gab es am Freitag und ich war vom Ergebnis sehr begeistert

Walnuss-Frischkäse-Ravioli mit Weißwein-Sahne-Sauce
(Rezept für 2-3 Personen)

Zutaten für die Ravioli:
250g Mehl
2 Eier
2 EL Öl
Salz

Zutaten für die Füllung:
250g Frischkäse
50g Walnusskerne
50g geriebenen Parmesan
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zutaten für die Sauce:
200ml Sahne
200ml Weißwein
50g geriebenen Parmesan
Salz, Pfeffer
einige Blättchen Salbei
Johannisbrotkernmehl zum Binden (Saucenbinder oder Speisestärke geht sicherlich auch)

Zubereitung:
Aus den Zutaten für die Ravioli einen Nudelteig kneten und ca. 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

Die Walnusskerne klein hacken und mit den restlichen Zutaten für die Füllung vermischen und abschmecken. Den Nudelteig portionsweise mit Hilfe einer Nudelmaschine zu dünnen Platten ausrollen. Mit einem Teigrädchen Rechtecke von etwa 5x10cm schneiden. Auf eine Hälfte etwas von der Füllung geben, die Ränder mit Wasser anfeuchten. Zuklappen und die Ränder andrücken. Die Ravioli in 3-4 Minuten in Salzwasser al dente kochen. Mit dem Schaumlöffel herausholen, abtropfen lassen.
Für die Sauce Sahne, Weißwein und Parmesan aufkochen lassen, abschmecken und bis zur gewünschten Konsistenz andicken. Salbeiblätter abwaschen, in Streifen schneiden und in die Sauce geben.
Die Ravioli in der Sauce schwenken und anrichten.

Und hier auch ein Bild davon:

Frischkäse-Walnuss-Ravioli

23. Juni 2010 02:05 pm | Pasta

Hinterlasse einen Kommentar